Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kostenloser ÖPNV in Bielefeld?

Auch wenn kostenloses Bus- und Bahnfahren in Bielefeld vielleicht eine Utopie bleibt, die Paprika-Koalition im Bielefelder Rat will jetzt wissen, ob und wie sich Bielefeld konkret auf mögliche bundesweite Förderprogramme vorbereiten kann. Dazu soll in der kommenden Ratssitzung eine Studie auf den Weg gebracht werden. Die soll beantworten: Wer zahlt und wer nutzt den kostenlosen ÖPNV, an welcher Grenze endet er, was bringt‘s der Umwelt wirklich? SPD, GRÜNE und Bürgernähe/Piraten wollen erst einmal MoBiel und Stadtverwaltung die richtigen Fragen sammeln und bestehende Daten auswerten, um dann im Sommer ein konkretes Gutachten zu beauftragen. Der ÖPNV und Umwelt- bzw. Emissionsschutz seien wichtige Zukunftsthemen, die in Bielefeld permanent vorangetrieben werden müssten. Und sollte es künftig doch konkrete Förderprogramme der Bundesregierung geben – was zu erwarten sei – dann wäre Bielefeld mit einem Gutachten gut und konkret vorbereitet.