Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Krankenhaus Mitarbeiter streikten

Rund 120 Beschäftigte des Evangelischen Krankenhauses Bielefeld sind am Morgen einem bundesweiten Streikaufruf der Gewerkschaft Verdi gefolgt. Auf einer Kundgebung auf dem Jahnplatz protestierten sie für eine bessere Bezahlung der Beschäftigten in der Diakonie. Außerdem fordert die Gewerkschaft einen einheitlichen Tarifvertrag. Die Arbeitgeber in Bielefeld hatten die Gehälter freiwillig um 4 Prozent erhöht. Sie hatten gegen den Streik bei einem kirchlichen Träger Klage eingereicht. Ob weitere Streikaktionen bis zur Entscheidung über die Klage am 2.November stattfinden werden, steht noch nicht fest.