Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Krebsvorsorge birgt auch Risiken

Die Krebsvorsorge hat auch Risiken – nur weiß darüber kaum jemand Bescheid. Das ist das Ergebnis einer Studie der Gütersloher Bertelsmann-Stiftung. Demnach wusste in einer Befragung nur jeder Dritte, dass eine Vorsorgeuntersuchung auch negativ Einfluss nehmen kann/schädlich für die Gesundheit sein kann. Dazu zählen zum Beispiel falsche Befunde, die wochenlang zu psychischen Belastungen oder sogar unnötigen Operationen führen. Auch Ärzte schätzen den Nutzen von Krebs-Screenings oft zu hoch ein, heißt es in der Studie. Ärzte sollten speziell über Nutzen und Risiken von Vorsorgeuntersuchungen geschult werden, denn Patienten nehmen ein Screening fast immer auf Empfehlung des Arztes in Anspruch. Für die  Studie hat Bertelsmann-Stiftung mit der Krankenkasse Barmer über 1800 Patienten befragt.