Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kriegsmunition explodiert im Kamin

Der gemütliche Abend vor dem Kamin endete für ein älteres Ehepaar gestern Abend in Windflöte mit einer Explosion. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war eine Munitionshülse aus dem zweiten Weltkrieg im Feuer explodiert. Das Ehepaar wurde durch umherfliegende Teile verletzt.
Das Paar hatte es sich gestern Abend ein seinem Haus um kurz nach Acht gemütlich gemacht, als es plötzlich einen lauten Knall gab. Die 84jährige Ehefrau wurde durch herumfliegende Glassplitter der geplatzten Kamintür im Gesicht verletzt und musste in ein Bielefelder Krankenhaus gebracht werden. Durch die Druckwelle platzte sogar ein massiver Glasaschenbecher. Der 85 jährige Mann wurde leicht verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass in den Holzscheiten unbemerkt Munition aus dem zweiten Weltkrieg schlummerte. Die gefundene Munitionshülse wird noch genauer untersucht.