Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kriminelle Energie am Werk

Der Bielefelder Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe, Theo Windhorst, sieht bei dem aktuellen Organspende-Skandal von Göttingen viel kriminelle Energie am Werk. Dementsprechend müsse auch die Strafe ausfallen. Wir sind beim Organhandel angekommen, so sein Kommentar. Theo Windhorst sieht in dem Organhandel auch ein Ergebnis der Mangelverwaltung. Zu wenige Spenderorgane würden krimineller Energie Tür und Tor öffnen.