Responsive image

on air: 

Christina Scheuer
---
---
Lokale Eilmeldung

Eure Socken rocken & die Mützen nützen! Allein mit eurer Wolle und Hilfe haben wir 7.000€ für Lichtblicke erzielt. DANKE!

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Krisengespräch bei der Bielefelder Tafel

Die Kritik an der Bielefelder Tafel reißt nicht ab. Von vergammelten, abgelaufenen und verkauften Lebensmitteln ist immer wieder die Rede. Die Kritik entzündet sich auch an der Vorsitzenden Rosetraut Kirse. Ihr wird u.a. ein rüder Umgangston vorgeworfen. Um die Wogen zu glätten, gab es gestern Abend ein Mediationsgespräch mit allen Beteiligten. Es wurde u.a. vereinbart, dass  besser auf die Qualität der ausgegebenen Lebensmittel geachtet werden soll. Einen Sonderverkauf von Kaffee oder Fleisch soll es nicht mehr geben. Außerdem soll Rosetraut Kirse keine Waren mehr ausgeben, sagte uns Sozialpfarrer Matthias Blomeier, der das Gespräch moderierte. An dem Gespräch zur Bielefelder Tafel nahm auch die NRW-Ländervertreterin der Tafeln teil. Sie drängt weiter auf einen schnellen Führungswechsel bei der Bielefelder Tafel.