Responsive image

on air: 

Jörn Ehlert
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kritik an Clausens Informationspolitik

Die FDP in Bielefeld kritisiert aktuell die Informationspolitik zur Stadtbahn-Linie 5. Nach dem die Bezirksregierung zu erkennen gab, dass die Stadt dafür keine weiteren Kredite aufnehmen darf, werfen die Liberalen Oberbürgermeister Clausen vor, die Bürgerbefragung nicht seriös vorbereitet zu haben. Es fehlten Fakten zur Verkehrsführung und gebe nur einseitige Informationen, so die FDP. Die Befragung sei zur Farce geworden, sagte ihr Oberbürgermeister-Kandidat Jan Maik Schlifter. Deshalb würden sich die Liberalen auch nicht an ein „Ja“ zur Stadtbahn gebunden fühlen. Zuvor hatten schon die Bürgergemeinschaft für Bielefeld und die CDU das Vorgehen von Oberbürgermeister Pit Clausen von der SPD scharf kritisiert. In diesen Minuten stellt Clausen noch einmal seine Sicht der Dinge zur Finanzierung des städtischen Anteils für die Linie 5 vorstellen

FDP will Fahrräder in Parkhäusern abstellen
Statt ein neues Fahrradparkhaus unter dem Jahnplatz zu bauen, schlägt die Bielefelder FDP vor,  Abstellmöglichkeiten für Fahrräder in den Parkhäusern der Innenstadt zu schaffen. So könnte man flexibel...
Zahl der Corona-Toten steigt auf 326
Nach dem Tod einer 83jährigen Frau ist in Bielefeld die Zahl der Corona-Toten auf 326 gestiegen. Das hat die Stadt Bielefeld am Nachmittag bekannt gegeben. 60 Corona-Patienten liegen derzeit in...
Letztes Heimspiel: Hoffenheim
Arminia Bielefeld kann im letzten Heimspiel der Saison gegen 1899 Hoffenheim in Bestbesetzung antreten. Der DSC muss unbedingt punkten, um eine realistische Chance auf den Klassenerhalt zu behalten. ...
Mutmaßliche Dealer in U-Haft
Die Polizei hat am Bielefelder Hauptbahnhof in der vergangenen Woche zwei mutmaßliche Dealer aus Vlotho und Dortmund festgenommen. Die Beamten stellten dabei ein Pfund Marihuana sicher und bei...
Randalierer schlägt um sich und uriniert in Zelle
Weil sein Konto leer war, hat ein 42 jähriger Mann aus Bünde am Mittwoch ohne Maske und in betrunkenem Zustand am Bielefelder Bahnhof Beamte der Bundespolizei beleidigt, bedroht und mit Tritten und...
Mobile Corona-Impfteams könnten in Bielefeld starten: Impf-Sonderkontingent soll kommen
In Bielefeld könnten kurzfristig Corona-Schutzimpfungen in sogenannten Brennpunkten starten. Dort wo viele Menschen von Sozialleistungen und auf engem Raum zusammenleben, sollen Sonderkontingente des...