Responsive image

on air: 

Christina Scheuer
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kritik an Neubesetzung geht weiter

Bei wichtigen Stellenbesetzungen kommt zuerst das Parteibuch – und dann die Qualifikation! Mit diesen Worten kritisiert der Vorsitzende der Bürgergemeinschaft für Bielefeld, Rainer Ludwig, das Vorgehen bei der Besetzung des Stadtwerke-Geschäftsführerpostens. Seit gestern ist bekannt, dass Martin Uekmann, der bisherige Leiter der Stadtwerke-Rechtsabteilung und SPD-Mitglied, Nachfolger von Wolfgang Brinkmann werden soll. Ludwig im Radio Bielefeld Interview: