Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kritik an Zirkus Krone

Elefanten, Pferde und Seelöwen – die gibt es seit gestern Abend an der Radrennbahn zu sehen. Der Zirkus Krone hat Premiere in Bielefeld gefeiert und das hat die Tierschutzorganisationen PETA stark kritisiert. Bielefeld hätte dem Zirkus das Gastspielrecht nicht genehmigen sollen, heißt es, denn mehrere Veterinärbehörden hätten wiederholt gravierende Missstände bei der Tierhaltung festgestellt. So ist von „erheblichen Leiden“ bei Pferden und „deutlichen Haltungsmängeln“ bei Elefanten die Rede. Der Amtsveterinär für Bielefeld, Hans-Helmut Jostmeyer, sieht die Stadt zu Unrecht in der Kritik. Eklatante Mängel habe es bei den vergangenen Gastspielen in Bielefeld nicht gegeben. Er will den Zirkus aber zeitnah aufsuchen und sich erneut ein Bild von den Haltungsbedingungen und dem Zustand der Tiere machen. Auch die Bielefelder Grünen sind gegen den Auftritt des Zirkus. Von der Fraktion heißt es, Bielefeld solle dem Beispiel von Bonn, Köln und Heidelberg folgen und nur noch Zirkusse ohne Wildtiere in die Stadt holen. Der Zirkus Krone wehrt sich gegen die Vorwürfe. Pressesprecherin Susanne Matzenau sagte uns den Tieren gehe es gut. Es sei eine Schande, dass man immer noch betonen müsse, dass es den Tieren gut gehe, so Matzenau weiter. Es sei selbstverständlich dass sie gut behandelt würden. Ein Gutachten habe außerdem ergebe, dass sie nicht gestresst seien.

Bielefelder Sonderaktion: 227 Corona-Impfungen am Obersee
Am Sonntag fand erneut eine mobile Sonderimpfaktion in Bielefeld statt. Von 8 bis 20 Uhr wurden 227 Personen ohne Termin am Obersee geimpft. Zur Verfügung standen das Mittel von Biontech und auch der...
Betrüger in Malteser-Jacken sammeln in Bielefeld Geld angeblich für Hochwasseropfer
In Bielefeld sind derzeit angebliche Spendensammler vermeintlich im Namen der Malteser unterwegs und sammeln für Hochwasseropfer. Die Malteser warnen vor diesen Betrügern. Geben Sie kein Geld! Ihre...
Update: Impfungen für Kinder ab 12 Jahre im Bielefelder Impfzentrum schon ab Sonntag, 8 Uhr
Ab Sonntag dem 25. Juli können auch Kinder und Jugendliche ab 12 eine Coronaschutzimpfung im Impfzentrum an der Stadthalle bekommen. Für zunächst acht Tage sei das sichergestellt. Am Sonntag ist eine...
Die Coronalage in Bielefeld am 25. Juli
Am Sonntag dem 25.07.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 14,1 (+0,9) ausgewiesen.* NRW-weit beträgt die Inzidenz 17,1 (+0,3). Wegen der konstant...
Corona-Impfaktion am Obersee
Am Sonntag findet erneut eine mobile Sonderimpfaktion in Bielefeld statt. Von 8 bis 20 Uhr wird ohne Termin am Obersee geimpft. Zur Verfügung stehen das Mittel von Biontech und auch der...
Studie der Uni Bielefeld: Wohnungslose von Pandemie sehr betroffen
Wohnungslose Menschen und Personen, die in den entsprechenden Notunterkünften arbeiten, sind besonders gefährdet, sich mit Corona zu infizieren. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie von...