Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kucera wieder für Bollmann, Fort fehlt immer noch

Mit der Siegerelf von Paderborn will Arminia Bielefeld am Samstag auch Energie Cottbus schlagen. Der verletzte Markus Bollmann wird erneut von Radim Kucera vertreten. Trotz der Siegesserie ist das Zuschauerinteresse bisher enttäuschend. Nur 10.500 Tickets sind erst im Vorverkauf abgesetzt. Trainer Thomas Gerstner hofft trotzdem auf viele Fans. Anstoß zwischen Arminia und Cottbus ist am Samstag um 13 Uhr.