Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Küchenbrand in Stieghorst

Bei einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in Stieghorst ist am Nachmittag ein Schaden von 60.000 Euro entstanden. Menschen blieben zum Glück unverletzt. Der Wohnungsinhaber hatte selbst die Feuerwehr informiert. 30 Mann brauchten rund eine Stunde um den Brand zu löschen. Die Wohnung ist so stark verraucht, dass sie nicht mehr bewohnbar ist. Das Feuer ist wahrscheinlich durch angebranntes Fett auf dem Herd ausgelöst worden, sagte uns der Einsatzleiter der Feuerwehr.