Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kunde bringt Räuber zur Strecke

In Sennestadt hat gestern ein 33-jähriger Bielefelder einen Räuber zur Strecke gebracht. Der mit einer Gaspistole bewaffnete Mann wollte ein Juweliergeschäft überfallen, hatte aber die Rechnung ohne den couragierten Bielefelder gemacht.
Gegen 10 nach fünf betrat der Räuber das Juweliergeschäft und forderte zunächst Geld von den Angestellten. Diese händigten ihm dasaber nicht sofort aus, woraufhin der Mann eine Vitrine zerschlug und Schmuck erbeutete. Dann forderte er erneut Geld und bedrohte die Angestellte mit den Worten „Ich knall dich ab“. In diesem Moment griff der 33-jährige Kunde mutig ein. Er rammte den Räuber von hinten, beide flogen durch eine Vitrinenscheibe. Danach gelang es dem 33-jährigen den Mann solange festzuhalten, bis die Polizei eintraf. Bei dem Räuber handelt es sich um einen 20-jährigen Bielefelder ohne festen Wohnsitz.