Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Kurzschluss verursachte tödlichen Brand

Ein Kurzschluss in einer Lampe hat offenbar den tödlichen Schwelbrand an der Bleichstraße ausgelöst. Brandsachverständige hatten heute noch einmal die Wohnung untersucht. Bereits gestern hatten die Ermittler festgestellt, dass der Brand am Bett der Toten ausgebrochen sein muss. An ihm befand sich die Klemmleuchte. Die Sachverständigen wollen jetzt aber auch noch mal die elektronische Steuerung des Bettes überprüfen. Außerdem soll noch geklärt werden, ob die Rauchmelder in der Wohnung defekt waren. Die Polizei hält es aber auch für möglich, dass sich die Bewohnerin nicht mehr retten konnte, als sie Alarm schlugen. Die 91jährige war gestern Morgen tot in ihrer Wohnung gefunden worden.