Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Lärmkarte für Bielefeld

Seit Mitte des vergangenen Jahres erstellt das Umweltamt der Stadt eine so genannte Lärmkarte für Bielefeld. Eine EU-Richtlinie schreibt die Karte und gezielte Maßnahmen zum Schutz vor Lärm vor. Bis zum 30. Juni muss die Lärmkarte fertig gestellt sein. Man bemühe sich diese Frist einzuhalten, so Elke Bernauer vom Umweltamt Bielefeld. Spätestens bis Ende September werde die Karte aber an das Umweltministerium und von dort aus an die EU weiter geleitet werden. Die Erfassung aller relevanten Daten, wie zum Beispiel die Lärmbelastung durch Straßenverkehr, Züge, aber auch Fabriken nehme viel Zeit in Anspruch. Mit Hilfe der Lärmkarte sollen die ruhigen Gebiete in Bielefeld geschützt und die belasteten städtebaulich verbessert werden. Die fertige Karte soll dann jeder online abrufen können.