Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Lärmschutzwände für Brake und Schildesche

Die Bahn plant ab 2018 den Bau von Lärmschutzwänden in Brake und Schildesche für 7,3 Millionen Euro. Fast 1600 Wohneinheiten sind von zu hohem Lärm betroffen, schreibt heute die NW. Mit Geld aus einem freiwilligen Lärmschutzprogramm vom Bund werden die Wände hochgezogen. Die Strecke in Mitte und Süd ist noch in der Warteschleife. Wann dort Lärmschutzwände gebaut werden, hängt davon ab, wie und ob das Lärmschutzprogramm vom Bund fortgesetzt wird, sagt das städtische Umweltamt. Im besten Fall sei das in den Jahren 2020 und 2022.