Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Landeserlass überrascht: Geschäfte in Bielefeld dürfen trotz Corona geöffnet bleiben

+++ Update 17.03. / 23:30 +++
Die Landesregierung hat den in der ursprünglichen Nachricht behandelten Erlass nachgebessert. Hier findet ihr die aktuelle Meldung. Nun sollen viele Geschäfte doch ab sofort schließen.

---

Ursprüngliche Nachricht: 

In Bielefeld und dem Rest von NRW bleiben die Geschäfte trotz der weiter steigenden Coronafälle geöffnet. Das Land NRW hat per Erlass Verkaufsstellen lediglich darauf hingewiesen, dass die erforderlichen Maßnahmen zur Hygiene zu treffen sind. Außerdem ist der Zutritt zu Geschäften zu steuern und Warteschlangen müssen vermieden werden. Auch Einrichtungshäuser, Einkaufszentren wie das LOOM oder Outlets dürfen geöffnet bleiben. Der Aufenthalt dort ist nur zur Deckung des dringenden oder täglichen Bedarfs gestattet. Der Handelsverband OWL ist von dieser Regelung, die von der Erlasslage der anderen Bundesländer abweicht, überrascht. Die Bundesregierung hatte eine Schließung aller nicht notwendigen Einzelhandelsbetriebe vorgeschlagen. Geschäfte für Lebensmittel, Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste, Apotheken sowie Geschäfte des Großhandels dürfen bis auf weiteres auch an Sonn- und Feiertagen zwischen 13 und 18 Uhr öffnen. Ausgenommen von dieser Regelung sind die Osterfeiertage.

Alle Maßnahmen, die durch den Erlass des NRW Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales ab Mittwoch den 18. März geregelt werden, findet ihr hier.

Die Stadt Bielefeld hat angekündigt morgen eine Allgemeinverfügung zu veröffentlichen. In diesem Zusammenhang wird von drastischen Beschränkungen der Einkaufsmöglichkeiten gesprochen.

Alle aktuellen Meldungen aus Bielefeld und mehr Infos zum Coronavirus bekommt ihr hier.

Sonder-Impfaktion für Schul-Beschäftigte
Der Leiter des Krisenstabs Ingo Nürnberger hat für die nächste Woche eine Sonder-Impfaktion mit dem Moderna-Impfstoff angekündigt. Ab Montag sollen für rund 3.000 Lehrkräfte und für andere...
Stadt meldet zwei weitere Corona-Tote
In Bielefeld hat sich die Zahl der Corona-Toten auf 317 erhöht. Zwei 57 und 79 Jahre alte Männer sind an oder mit Covid 19 gestorben. Das hat die Stadt Bielefeld am frühen Abend mitgeteilt. 78...
Neues Testzentrum zwischen Stadtwerke und Handwerkskammer
Die Stadtwerke und die Handwerkskammer in Bielefeld haben zwischen beiden Gebäudekomplexen an der Nowgorodstraße ein neues Corona-Testzentrum  errichtet. Ab Samstag können sich dort täglich bis zu 90...
Arminia muss im Kellerduell nach Berlin
Arminia Bielefeld kann am Sonntagabend im wichtigen Abstiegsduell bei Hertha BSC Berlin mit der besten Elf antreten. Nur der gelb-gesperrte de Medina und der leicht angeschlagene Yabo, die beide...
Freigabe von AstraZeneca: Nachfrage bei Bielefelder Hausärzten "explodiert"
Nach der Freigabe des Impfstoffs von AstraZeneca haben auch die Bielefelder Hausärzte eine stark gestiegene Nachfrage bestätigt. Diese sei in den letzten zwei Tagen förmlich „explodiert“, sagten...
Bezirksvertretung Mitte lehnt Fahrradparkhaus ab
Die Bezirksvertretung Mitte hat jetzt mehrheitlich ein Fahrradparkhaus mit 600 Stellplätzen im früheren Opitz-Keller aus Kostengründen abgelehnt. Nur die Grünen und die Partei stimmten dafür, auch SPD...