Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Landwirte optimistisch

Die Landwirte in Ostwestfalen-Lippe blicken verhalten positiv in das neue Jahr. Zum Beispiel, weil einige Lebensmittelpreise gestiegen sind. Immer mehr politische Auflagen führen aber zu Mehrkosten. Besonders kleinere Betriebe könnten das nicht verkraften. Gestiegene Preise bei Milch und Getreide und immer mehr junge Menschen, die den Beruf des Landwirtes ausüben wollen. Das alles lässt den Vorsitzenden des Landwirtschaftlichen Bezirksverbandes Ostwestfalen-Lippe, Arnold Weßling, optimistisch in 2014 blicken. Auch die Bielefelder Landwirtschaft stehe am regionalen und weltweiten Markt gut da. Kritik übt Weßling allerdings daran, dass die Betriebe immer mehr Kontrollen durch das Landwirtschaftsministerium auferlegt bekämen. Man bräuchte nicht die Kontrolle der Kontrolle durch immer mehr Behörden. Man sollte auch Vertrauen in das haben, was die Landwirte tun.