Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

"Lehrer nrw" kritisiert Bielefelder Schulpolitik

Nach dem Elternprotest wegen zu wenigen Realschulplätzen in Bielefeld kritisiert die Lehrervereinigung „lehrer nrw“ in Düsseldorf die Ausrichtung der Bielefelder Schulpolitik auf zusätzliche Sekundarschulen. Der Schulstreit in Bielefeld sei ein Auswuchs rot-grüner Schulpolitik der Landesregierung, die Sekundar- und Gesamtschulen aus ideologischen Gründen einseitige bevorzuge, heißt es in einer Pressemitteilung. Durch Kappung von Ressourcen und schlechtere Rahmenbedingungen würden Realschulen gewaltsam ins Abseits gedrängt.