Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Leitpfosten fliegt in Windschutzscheibe

Auf seinem Weg nach Hause ist einem Bielefelder Autofahrer auf der A2 ein Leitpfosten in die Windschutzscheibe geflogen. Laut Polizei hatten vermutlich zwei junge Männer den Pfosten gestern am späten Abend von einer Brücke bei Oelde auf die Autobahn geworfen. Die Frontscheibe des Autos zersplitterte. Der Fahrer blieb unverletzt.

Zwei Schwerverletzte gab es dagegen heute Morgen auf dem Ostring. Aus bislang noch ungeklärter Ursache war einer der Autofahrer in Höhe der Bechterdisser Straße in den Gegenverkehr geraten und frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengestoßen.