Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Lemgos Kaufmann geht nach Göppingen

Nun ist es offiziell. Handball-Nationalspieler Lars Kaufmann verlässt den TBV Lemgo zum Saisonende und wechselt wie erwartet zu Liga-Konkurrent Frischauf Göppingen. Wegen diverser Verletzungen sei er beim TBV in den letzten anderthalb Jahren nicht richtig angekommen, erklärte Kaufmann auf seiner Internetseite. Der 26jährige Rückraumspieler unterschrieb in Göppingen einen Zweijahresvertrag. Unterdessen hat sich die Wadenverletzung von Michael Kraus nun doch als Muskelfaseriss herausgestellt und nicht als Zerrung. Das hat heute eine Computertomographie ergeben. So fehlt Lemgos Kapitän am Samstag beim deutschen WM-Auftakt gegen Russland.