Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Letzte Wand an der Stresemannstraße gefallen

Aus der großen Passage ist jetzt endgültig das große Bau-Loch an der Stresemannstraße geworden. Die Abrissarbeiten haben jetzt auch die letzte Wand zum Einsturz gebracht. Im kommenden Jahr soll dort das neue Shoppingcenter Loom eröffnen. Die Fassaden sind endgültig weg, nur noch Bauzäune und Bagger sind zu sehen, die über den Schutt rollen. Die Fassaden habe man so lange wie möglich stehen lassen, heißt es vom Investor ECE, um Nachbarn vor Lärm und Staub zu schützen. Jetzt wird der Bauschutt  abtransportiert. Mitte April kommt dann ein Kran, damit es dann Ende April mit den Hochbauarbeiten losgehen kann. Den Beton dafür liefert ein Bielefelder Unternehmen. Auf Nachfrage von Radio Bielefeld heißt es von ECE: Man liege voll im Plan und sei mit dem Verlauf der Arbeiten sehr zufrieden. Das neue Einkaufszentrum „Loom“ soll im Herbst 2017 mit 110 Geschäften eröffnet werden.