Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Lippe lässt Straßen privat erhalten

Der Kreis Lippe lässt seine Straßen künftig in einem bisher bundesweit einmaligen Projekt privat erhalten. Mit einem europaweit ausgeschriebenen Vergabeverfahren sei das Projekt zum Private Public Partnership jetzt offiziell gestartet, hieß es vom Kreis. Anstelle wie bisher eine große Anzahl von Einzelreparaturen und Maßnahmen an seinen Straßen durchzuführen, will der Kreis Lippe die bauliche Erhaltung an einen privaten Partner übertragen. Die Vertragsdauer soll 20 bis 25 Jahre betragen. Instand zuhalten sind 460 Kilometer Kreisstraßen und 115 Kilometer Radwege.