Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

LkW ignorieren Durchfahrtsverbot

Die Bezirksregierung Detmold will dafür sorgen, dass das Durchfahrtsverbot für Lkw durch Halle noch deutlicher gemacht wird. Deshalb werden an der B68 in Höhe der Kreuzung Osnabrücker Straße/Weststraße neue Sperrschilder aufgestellt. Damit reagieren sie auf die Kritik der Lkw-Fahrer, die meinen, dass die Umleitung über den Bielefelder Süden zu schlecht ausgeschildert sei. Seit einer Woche dürfen wegen des Luftreinhalteplans keine LkW mit mehr als 7,5 Tonnen Gewicht durch Halle fahren. Die Polizei hat bei einer ersten Kontrolle in gut zwei Stunden 53 Lkw gestoppt, die das Verbot missachteten.Die Fahrer müssen mit einem Punkt und 75 Euro Bußgeld rechnen.