Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Logistik-Park nur unter Bedingungen

Die Politiker in Sennestadt wollen dem geplanten Logistik-Park an der Fuggerstraße nicht zustimmen, solange Verwaltung und Investor nicht ein Paket an Forderungen erfüllen, schreibt das WB. So soll zum Beispiel für den Lärmschutz mehr getan werden. Bisher ist nur eine Lärmschutz-verglasung für wenige einzelne Häuser geplant. Die Politiker fordern nun eine geeignete Lärmschutzwand. Auch der Verkehr soll auf der Verler Straße auf Tempo 50 gedrosselt werden, um den Lärm einzudämmen. Das sind aber nur einige Forderungen des Antrags mit zehn Punkten. In der Bezirksvertretersitzung am Donnerstag wollen die Politiker den Forderungskatalog vorlegen. Der amerikanische Logistikriese UPS hat bereits angekündigt, ein Paketzentrum auf einem Teil der Fläche bauen zu wollen.