Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Lotto-Jackpot geht nach OWL

Ein Mann aus Bielefeld oder Umgebung ist jetzt um 20,9 Millionen Euro reicher. Der anonyme Tipper hat am Samstag den Lotto-Jackpot geknackt. Ein Sprecher von WestLotto teilte mit, dass das der höchste Einzelgewinn in NRW seit Oktober 2006 war. Damals hatte ein Spielteilnehmer, ebenfalls aus Ostwestfalen, 37,7 Millionen Euro gewonnen. Der jetzige Lottogewinner hatte 16,10 Euro für seinen Tipp-Schein mit 12 Reihen bezahlt. Für seine sechs Richtigen mit Zusatzzahl bekommt er genau 20.935.752,20 Euro überwiesen.