Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Loveparade-Prozess geht weiter

Im Loveparade-Prozess tritt heute der damalige Ordnungsdezernent der Stadt Duisburg vor den Richter. Der Mann wurde nie angeklagt, gilt aber für viele als einer der moralisch-verantwortlichen Köpfe der Loveparade. Bei der Loveparade 2010 waren 21 Menschen im Gedränge ums Leben gekommen, darunter auch eine junge Bielefelderin und ein junger Mann aus Bad Oeynhausen. Das Verfahren des
Landgerichts Duisburg findet aus Platzgründen in Räumen der Messe Düsseldorf statt. Der Prozess hatte Ende 2017 begonnen.