Responsive image

on air: 

Sebastian Wiese
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Lügder Missbrauchs-Fall: Opferzahl steigt auf 31

Die Zahl der Opfer im Missbrauchsfall von Lügde hat sich auf 31 erhöht. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Bielefeld mitteilen, sind seit Bekanntwerden des Falls auf einem Campingplatz in Lippe, mehr als 60 Hinweise eingegangen, denen jetzt nachgegangen wird. Mehr als 50 Ermittler sichten derzeit das beschlagnahmte Material, dabei handelt es sich um tausende pornographische Videos und Bilder. Ziel ist es, mögliche weitere Opfer zu identifizieren und zu verhindern, dass sich das Material im Netz weiter verbreitet. Zudem, so die Polizei, kommt es auch zu weiteren Vernehmungen und Durchsuchungen. In Bielefeld kümmert sich die Polizei auch Opferschutzmaßnahmen und bietet den Opfern psychologische Hilfe an. Drei Männer sitzen aktuell in Untersuchungshaft. Sie stehen im Verdacht innerhalb von zehn Jahren mehrfach Kinder missbraucht zu haben. Die Polizei Bielefeld ermittelt außerdem  gegen Polizeikollegen aus Lippe und Mitarbeiter vom Jugendamt wegen des Verdachts der Verletzung der Fürsorgepflicht.

Arminia-Fans wollen Team zum letzten Heimspiel begleiten
Arminia Bielefeld-Fans formieren sich in sozialen Netzwerken, um den Fußballklub bei seinem letzten Heimspiel am Samstag zu begleiten. Beispielsweise per WhatsApp und bei Facebook wird ein Aufruf...
Prozess in Bielefeld startet: Herforder soll Freundin mit Schwert getötet haben
Ab heute muss sich ein 37-jähriger Mann vor dem Bielefelder Landgericht verantworten, der seine Freundin mit einem Schwert getötet haben soll. Laut Anklage soll der Herforder der Frau im Streit das...
Weitere Modellprojekte in der Region starten: In Soest und Lippstadt
Nach mehr als einem halben Jahr Corona-Zwangspause öffnen in Soest und Lippstadt unter Auflagen heute (12.05.) wieder Außenbereiche von Cafés und Restaurants. Damit starten bei uns in der Region...
Die Corona Meldelage in Bielefeld am 12.05.21
Am Mittwoch dem 12.05.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 145,4 ausgewiesen. Seit der letzten Meldung sind 63 neue Infektionsfälle hinzugekommen. Es...
Manipulationsverdacht bei Bürgerbegehren in Brackwede erhärtet sich weiter
Im Prozess um manipulierte Unterschriftenlisten bei einem Bürgerbegehren in Brackwede verdichten sich die Hinweise, dass hier Daten gefälscht wurden. Auch in der Fortsetzung des Prozesses gaben Zeugen...
DGB: Ausbildungsverträge im Rekordtief
Die Corona-Pandemie stellt den Ausbildungsmarkt in OWL vor besondere Herausforderungen. In Ostwestfalen-Lippe sind nach Angaben des DGB noch nie so wenige Ausbildungsverträge abgeschlossen worden wie...