Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Lutter-Sanierung bleibt Thema

Die Lutter-Sanierung ist heute erneut Thema im Stadtentwicklungsausschuss. Sowohl die CDU als auch die BfB sehen noch Klärungsbedarf. Ihnen geht es um die Frage, wie der marode Kanal im Innenstadtbereich saniert und ob ein Regenrückhaltebecken gebaut werden soll. Sowohl die CDU, als auch die Bürgergemeinschaft für Bielefeld, BfB, fordern, dass der im März 2012 gefasste Ratsbeschluss rückgängig gemacht wird. Damals hatte sich der Rat mehrheitlich für die sogenannte Inliner-Sanierung und den Bau eines Regenrückhaltebeckens ausgesprochen. Beide Parteien beantragen jetzt eine offene Sanierung zwischen Teutoburger Straße und Stauteichen. Außerdem sprechen sich die Parteien für eine Bypass-Lösung im Park der Menschenrechte aus, also auch explizit gegen ein Regenrückhaltebecken. Die Verwaltung plant das zumindest an der Teutoburger Straße. Am Donnerstag kommt die Lutter-Sanierung noch mal in den Rat.