Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

LWL gibt 129 Millionen für Bielefeld aus

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe hat im vergangenen Jahr 129 Millionen Euro in Bielefeld ausgegeben. Das war 1 Million weniger als 2006. Das meiste Geld kam behinderten und pflegebedürftigen Menschen zu Gute. Rund 96 Millionen Euro flossen in diesen Bereich. Mit dem Geld finanziert der Landschaftsverband u.a. das selbstständige Wohnen von Menschen mit Behinderungen. Über 1.200 von ihnen erhielten Geld für ambulantes betreutes Wohnen. Außerdem finanzierte der Landschaftsverband über 1.500 Plätze in Werkstätten und Förderschulen- und kindergärten für Kinder mit Behinderungen. Derzeit beschäftigt der Kommunalverband in Bielefeld 62 Personen.