Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

LWL zahlt etwas weniger für Blinde und Gehörlose

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe hat im vergangenen Jahr 3,4 Millionen Euro an blinde, stark sehbehinderte und gehörlose Menschen in Bielefeld ausgezahlt. Im Jahr davor waren es 100.000 Euro mehr. Durch die Schädigungen fallen oft hohe Kosten an, die die Kassen nicht alle übernehmen. Die Gelder vom LWL sollen das ausgleichen. Derzeit stehen blinden Erwachsenen unter 60 Jahren pro Monat 740 Euro zu, für Kinder 370 Euro.