Responsive image

on air: 

Timo Teichler
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mädchen bei Unfall verletzt

Bei einem Unfall auf der A 33 ist am Abend ein 8-jähriges Mädchen schwer verletzt worden. Ausgangspunkt dafür war ein Überholmanöver.  Gegen halb neun setzte ein Audi-Fahrer aus Oerlinghausen zu dem Überholmanöver an. Beim Wechsel auf den linken Fahrstreifen bemerkte er eine deutlich schneller fahrende 23-jährige Mini-Fahrerin aus Herford zu spät. Es kam zum Zusammenstoß.  Der Audi schleuderte nach dem Zusammenstoß in die Böschung, und kam auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Der Mini schleuderte  nach dem Zusammenstoß gegen die Mittelschutzwand aus Beton. Insgesamt wurden vier Menschen außerdem leicht verletzt. Die A 33 war in Richtung Brilon für gut eine Stunde gesperrt.