Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mädchen und Frau in Lebensgefahr

Bei Unfällen in Bielefeld sind am Wochenende ein Mädchen und eine Frau lebensgefährlich verletzt worden. Eine Autofahrerin stieß gestern abend auf der Artur-Ladebeck-Straße mit einer Stadtbahn zusammen. Sie wollte mit ihrem Wagen in die Straße Am Ellerbrocks Hof abbiegen und übersah dabei die Stadtbahn. Das Auto der Bielefelderin wurde in voller Fahrt erfasst. Der Wagen wurde durch die Wucht mitgeschleift. Die 38jährige wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie schwebt in Lebensgefahr. In Werther übersah Samstag abend ein Autofahrer eine 10jährige Radfahrerin. Das Mädchen wollte die Engerstraße überqueren und wurde dabei von dem Auto erfasst. Weil sie keinen Helm trug, wurde sie lebensgefährlich verletzt.