Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Männer bieten "Autobahngold" an

Die Polizei in Schloß Holte hat jetzt zwei Rumänen festgenommen, die als Touristen nach Deutschland eingereist sind. Die beiden 30 und 33 Jahre alten Männer haben aus ihrem Wagen heraus sogenanntes Autobahngold verkauft. Dabei handelt es sich um gefälschtes wertloses Material. Bei der Durchsuchung des Wagens fanden die Beamten falsche Goldringe und 320 Euro. Die Männer sind bei der Polizei hinreichend bekannt. Die Beamten warnen noch einmal davor, Schmückstücke auf Straßen oder Rastplätzen zu kaufen.