Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mann erkrankt an Legionellen und stirbt

Verunreinigte Wasserleitungen in einer Seniorenanlage in Brackwede haben offenbar zu einem Todesopfer geführt. Ein 69-jähriger Mann ist an der Legionellenkrankheit gestorben. Das schreibt die NW. Eine andere Bewohnerin ist demnach auch an den gefährlichen Bakterien erkrankt und liegt in der Klinik. Das Gesundheitsamt hat ein Duschverbot für die Anlage Auf der Schanze angeordnet und dass die Leitungen gründlich desinfiziert werden. Die Legionellen sollen in fast 70 Wohnungen in Brackwede aufgetreten sein. Die Untersuchungen in dem Fall laufen.