Responsive image

on air: 

Stephan Schueler
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mann in Sennestadt niedergeschossen

In Sennestadt ist am Samstag ein Mann niedergeschossen worden. Wie die Bielefelder Polizei erst jetzt bekannt gab, wurde er von einer Kugel in den Rücken getroffen. Er wollte mit einer Frau Tanzen gehen. Der 46jährige klingelte an ihrer Tür. Als sich die öffnete, fielen direkt drei Schüsse, einer traf den Mann im Rücken. Er liegt jetzt im Krankenhaus. Die Polizei verdächtigte zunächst den Sohn der Frau. Er brachte die Ermittler dann aber auf die Spur eines anderen Mannes, der mit in der Wohnung war. Der 43jährige konnte in Hannover festgenommen werden. Er wohnte bis November in Bielefeld. Die Tatwaffe wurde bisher nicht gefunden, die Polizei vernimmt den Verdächtigen zur Zeit.