Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mann möchte Auto nach Unfall verstecken

In Schildesche hat in der Nacht ein angetrunkener Autofahrer einen anderen Wagen gerammt. Um sein Auto zu verstecken, bat der 43-jährige dann eine Fahrradfahrerin um Hilfe.

Mitten in der Nacht fragte er auf der Straße am Pfarracker eine vorbeikommende Fahrradfahrerin, ob sie ihm für Geld helfe sein kaputtes Auto wegzuschieben. Die Frau ging darauf nicht ein und rief die Polizei.  Beamte fanden dann den kaputten Wagen und stoppten den flüchtenden Autofahrer in einem Garten. Der Mann musste die Nacht in Polizeigewahrsam verbringen und ist seinen Führerschein erst einmal los. Kühlwasserspuren führten zudem auch zu dem Wagen, den der Autofahrer beschädigt hatte. Der Schaden beläuft sich auf 35.000 Euro.