Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mann muss elf Jahre ins Gefängnis

Ein 45-jähriger Gütersloher muss wegen Totschlags für 11 Jahre ins Gefängnis. Das Bielefelder Landgericht verurteilte den Mann, weil er im August seine ehemalige Lebensgefährtin erdrosselt hatte. Während eines heftigen Eifersuchts- Streits hatte der Mann  der Frau den Staubsauger entrissen, ihr das Staubsaugerkabel  zweimal um den Hals gewickelt und zugezogen. Ein Mordmotiv aus Eifersucht konnte dem 45-jährigen aber nicht nachgewiesen werden. Die Frau hatte zur Tatzeit 2,1 Promille im Blut. Gegen sie lagen bereits mehrere Anzeigen wegen Körperverletzung vor. „Das Paar habe die „Stopp - Signale seiner Beziehung nicht erkannt, so ein Gutachter während des Prozesses. Der Fall ist das tragische Ende einer von wechselseitigen Übergriffen geprägten Beziehung, sagte der vorsitzende Richter in der Urteilsbegründung.