Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mann rettet sich mit Sprung vom Balkon

Mit einem Sprung vom Balkon hat sich heute Morgen ein 32-jähriger Mann vor einem Brand gerettet. Das Zweifamilienhaus in Kirchdornberg fing um viertel vor eins Feuer. Zwei Personen wurden bei dem Brand verletzt. Bei dem Sprung vom Balkon verletzte sich der Mann am Rücken. Er bemerkte den Brand noch rechtzeitig, weil sein Feuermelder auslöste. Im Erdgeschoss lebte eine 90-jährige Frau, die sich aber rechtzeitig retten konnte. Das Feuer ist offenbar im Schlafzimmer der Rentnerin ausgebrochen. Die Ursache wird zurzeit noch ermittelt. Beide Personen im Haus erlitten eine Rauchvergiftung und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Nachbar hatte das Feuer bemerkt. Das Erdgeschoss ist jetzt völlig zerstört. Es entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro.