Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mann stirbt an schweren Verletzungen

Der 45jährige Mann, der am Samstagvormittag mit einem Schädel-Hirn-Trauma vor dem ehemaligen Conti-Hotel aufgefunden worden war, ist tot. Er starb am Morgen an seinen schweren Verletzungen. Die Leiche soll morgen obduziert werden. Gestern war bereits gegen einen  37jährigen Letten Haftbefehl wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung erlassen worden.  Zusammen mit drei anderen Männern hatten das Opfer und der tatverdächtige Mann offensichtlich Alkohol getrunken. Laut Polizei und Staatsanwaltschaft soll die Kopfverletzung durch einen Schlag mit einem Werkzeug zurückzuführen sein.