Responsive image

on air: 

Nico-Laurin Schmidt
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Matratzen brennen in Flüchtlingsheim

In Brackwede hat es in dem Flüchtlingsheim an der Gütersloher Straße am Abend gebrannt. Mehrere Matratzen waren in einem Zimmer in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr konnte den Brand um kurz nach sieben schnell löschen. Die Bewohner in der Erstaufnahmeeinrichtung konnten alle gerettet werden. Zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes, die die Räume noch einmal kontrollierten, erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. Die Brandursache ist noch unklar, sie zu ermitteln jetzt Sache der Kripo. Die Asylbewerber konnten abends direkt wieder in ihre Unterkunft zurück. Das Haus wird demnächst auf 450 Betten aufgestockt.