Responsive image

on air: 

Sven Sandbothe
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Medikamententests: Bethel um Aufklärung bemüht

Eine Meldung aus Bethel hatte Mitte vergangen Jahres für Aufsehen gesorgt. Dort sollen in der Nachkriegszeit bis ins Jahr 1975 Medikamente an Kindern getestet worden sein. Die von Bodelschwinghschen Stiftungen sind seit Bekanntwerden um eine unabhängige Aufklärung bemüht, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung. Insgesamt 300 alte Patientenakten werden aktuell geprüft, von verschiedenen Wissenschaftlern aus Heidelberg und Münster. Erste Ergebnisse soll es Ende des Jahres geben – endgültige Ergebnisse im kommenden Jahr. Den Stein ins Rollen gebracht hatten vergangenen Sommer Forschungen einer Pharmakologin.