Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mehr Alternativen für Lienen in Karlsruhe

Für Arminia Bielefeld steht am Freitag in der zweiten Bundesliga ein weiteres Sechspunktespiel an. Um 18 Uhr müssen die Jungs von Trainer Ewald Lienen beim Sechzehnten Karlsruher SC antreten. Lienen kann dabei wieder auf den gegen Fürth gelb-gesperrten Sebastian Heidinger zurückgreifen. Und auch die zuletzt angeschlagenen Morike Sako und Franck Guela könnten wieder in den 18-ner Kader zurückkehren. Offen ist noch, ob Onel Hernandez von Beginn an spielt. Ewald Lienen tendiert aber dazu, ihn wie gegen Osnabrück und Fürth als Joker zu bringen. Nur 150 Fans wollen ihre Mannschaft in den Karlsruher Wildpark begleiten.