Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mehr Ausbildungsplätze in Bielefeld

Rund 1.050 Jugendliche suchen in Bielefeld aktuell noch einen Ausbildungsplatz. Demgegenüber stehen fast 600 offene Lehrstellen. Diese Situation auf dem Ausbildungsmarkt, die sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich entspannt hat, teilte jetzt die Agentur für Arbeit mit. Die Arbeitgeber haben der Bielefelder Agentur 16,2 Prozent mehr Stellen gemeldet als im Jahr davor. Die Anzahl der jungen Menschen, die noch auf eine Ausbildung hoffen, ist aber im Vergleich nur gering gestiegen. Im gesamten Agenturbezirk Bielefeld / Gütersloh kamen im Juni auf 100 Bewerber 62 unbesetzte Stellen, im Jahr davor waren es nur 56. Diese Talfahrt scheint beendet. Die Agentur teilte uns mit, dass ihre Appelle und die der Kammern nach Ausbildung endlich fruchten. Die Betriebe formen sich ihre Fachkräfte von morgen wieder vermehrt selbst.