Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mehr Ausbildungsverträge in Bielefeld

Bei der Industrie- und Handelskammer sind 2016 in Bielefeld insgesamt 1500 neue Ausbildungsverträge eingetragen worden: ein  Plus von einem Prozent im Vergleich zu 2015. In ganz Ostwestfalen  ist die Zahl der Lehrverträge dagegen um ein Prozent auf 7665 gesunken. Die Zahl der unversorgten Bewerber nahm dagegen um neun Prozent zu, die der offenen Ausbildungsstellen sogar um 40 Prozent. Viele Unternehmen können laut IHK einen Großteil der Stellen nicht adäquat besetzen. Auch die ersten Flüchtlinge haben im vergangenen Jahr ihre Ausbildungen begonnen. Insgesamt haben 44 junge Menschen aus Syrien, dem Irak und Afghanistan in der Region ihre Lehre in den Mitgliedsunternehmen der IHK begonnen.