Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mehr Ausbildungsverträge in Bielefeld

In Bielefeld ist laut der IHK die Zahl der Ausbildungsverträge in diesem Jahr um 3,6 Prozent auf fast 1500 gestiegen. Das war die höchste Steigerung in ganz Ostwestfalen, wo es im Schnitt ein Plus von 0,8 Prozent gab. In Bielefeld. Den höchsten Zuwachs bei den Ausbildungsverträgen gab es in der Region bei den Bauberufen und im naturwissenschaftlichen Bereich, das größte Minus bei den Bank- und IT-Kaufleuten. Anfang September waren in der Region noch knapp 2300 Ausbildungsstellen unbesetzt, knapp zwölf Prozent mehr als vor einem Jahr, über 2600 junge Leute waren noch nicht in eine Lehrstelle vermittelt. Das waren 8,4 Prozent weniger als 2016. In Bielefeld melden die Unternehmen weniger Bewerber auf einen Ausbildungsplatz, weil immer mehr junge Leute studieren wollen.