Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mehr Besucher, mehr Internetnutzung und weniger Entleihungen in StaBi

Knapp zwei Prozent mehr Besucher, sechs Prozent weniger Entleihungen und immer mehr Nutzung von Internetplätzen und E-Books. Das ist kurz zusammengefasst das Jahresfazit der Bielefelder Stadtbibliothek. Knapp 561.300 Besuchern strömten im vergangenen Jahr in die Stadtbibliothek und immer mehr von ihnen nutzen die Internetplätze dort, sagte uns Bibliotheks-Chef Harald Pilzer. Die Zahl der Stunden, die Klienten an den Internetplätzen verbringen, sei um 20 Prozent auf über 53.000 gestiegen. Immer mehr Kunden nutzen auch die E-Books der Stadtbibliothek Die Zahl der Entleihungen ist in diesem Bereich um über 113 Prozent gestiegen. Allerdings sind nur fünf Prozent aller ausgeliehenen Medien E-Books. Sachbücher machen weiterhin mit rund 33 Prozent den höchsten Anteil aus vor den Kinderbüchern mit 26 Prozent. Pilzer beklagte sich, dass der Etat für die Stadtbibliothek in den vergangenen zehn Jahren nicht erhöht worden sei und konstant bei 218.000 Euro liege. Das merke man, da sei das Angebot etwas dünner.