Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mehr Lehrstellen, weniger Bewerber

Weniger Bewerber und mehr Ausbildungsplätze: so lässt sich die Situation auf dem Bielefelder Ausbildungsmarkt aus Sicht der Agentur für Arbeit zusammenfassen. Im Agenturbezirk Bielefeld, der auch Gütersloh umfasst, waren im Juli noch 5.026 Bewerber auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Vor genau einem Jahr waren noch 300 Jugendliche mehr auf der Suche nach einer Stelle.Gleichzeitig gibt es mehr Ausbildungsplätze – mit rund 4.000 Angeboten stehen den potenziellen Azubis 500 Plätze mehr zur Verfügung als noch im vergangenen Jahr. Trotzdem sind aktuell immer noch rund 1.400 Jugendliche auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz – bei knapp 800 unbesetzten Stellen werden nicht alle von ihnen einen Job finden. Ein weiteres Problem, dass die Industrie- und Handelskammer anmahnt: oft fänden Betriebe nicht die ausreichend qualifizierten Fachkräfte, auch wenn die Stellen da seien.