Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mehr Multi-Jobber in Bielefeld

In Bielefeld haben immer mehr Menschen einen Zweitjob. Nach Angaben des Pestel Institutes in Hannover brauchen mehr als 11 000 Menschen einen Mini-Job.

Im vergangenen Jahr hätten rund 9 Prozent der Beschäftigten zusätzlich auf einer 400 Euro Basis gearbeitet.  Es handele sich hierbei um das Phänomen der Multi-Jobber, sagte Martina Kranke, die Geschäftsführerin des Verdi Bezirks Bielefeld/Paderborn. Viele bräuchten einen zweiten Job um genug Geld zu verdienen. Die Untersuchung wurde im Auftrag von Verdi und der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten gemacht. Sie fordern als Lösung einen Mindestlohn von 8,50 €. Im Laufe der letzten zehn Jahre sei die Zahl der Mini-Jobber um rund das Doppelte gestiegen.

Vorwurf der Untreue - ehemaliger Logistikleiter vor Gericht
Vor dem Bielefelder Landgericht ist heute der Betrugsprozess gegen einen 55-jährigen Bielefelder und seine 42-jährige Komplizin gestartet. Der Mann soll als Logistikleiter einer großen Bielefelder...
FDP will Infokampagne in Corona-Hotspots
Die Bielefelder FDP beantragt für die Ratssitzung am Donnerstag, dass es in besonders von Corona betroffenen Stadtteilen eine spezielle Infokampagne der Stadt geben soll - um auf die Gefährlichkeit...
Abstiegsendspiel für Schalke bei Arminia Bielefeld
Im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga will Arminia Bielefeld am Dienstagabend weitere wichtige Punkte sammeln. Gewinnt der DSC sein Heimspiel, ist der Gegner Schalke 04 gleichzeitig definitiv in die...
Raser nach gefährlichen Manövern in Sieker gestoppt
Die Bielefelder Polizei hat heute Nacht die rasante Fahrt eines jungen Bielefelders ohne Führerschein gestoppt. Erst verfolgten Polizeibeamte den 22-Jährigen quer durch Sieker – mit seinem VW Golf GTI...
moBiel: SchülerCard kann beantragt werden
Schülerinnen und Schüler können für das kommende Schuljahr ab sofort ihre neue SchülerCard für Bus & Stadtbahn beantragen. Sie ersetzt seit dem vergangenen Jahr das Schulwegticket und die Monatskarte...
Über 210.000 Euro für vier Bielefelder Sportvereine
Eine größere Finanzspritze aus Düsseldorf gibt es jetzt für vier Bielefelder Sportvereine. Das Land unterstützt sie mit insgesamt 212.000 € aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“. Die...