Responsive image

on air: 

Annika Pott
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mehr Personal am Rosenmontag im Ringlokschuppen

Nach den Vorkommnissen in den vergangenen beiden Jahren will die Stadt Bielefeld beim Karneval im Ringslokschuppen am Rosenmontag die Sicherheit verstärken. Sozialdezernent Ingo Nürnberger will mehr Personal einsetzen. Es würden mehr Sicherheitsdienst- und Sozialarbeiter im Ringlokschuppen eingesetzt. Draußen ist die Polizei vor Ort. Bei der Veranstaltung am Rosenmontag werden bis zu 3.000 Jugendliche im Ringlokschuppen erwartet. Vor einem Jahr hatte es dort zwei Übergriffe durch Migranten gegeben, vor zwei Jahre eine Rangelei.