Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Mehr Platz für mehr Flüchtlinge schaffen

Die Stadt sucht weiter nach zusätzlichen Unterbringungsmöglichkeiten für Flüchtlinge. Bislang gab es auf den Aufruf vergangene Woche wenige Rückmeldungen. Der Vorschlag Flüchtlinge in zwei Kitas und Schulen unterzubringen, ist heute zum ersten Mal Thema in den politischen Gremien. Der Antrag sieht vor, die früheren Kitas in Schröttinghausen und die an der Friedhofstraße in Senne, sowie die Tieplatzschule in Heepen und die Pestalozzi-Schule an der Otto-Brenner-Straße dafür herzurichten. Die Umbau-Maßnahmen sollen 1,9 Millionen Euro kosten. Bis Ende des Jahres kommen rund 1.400 Flüchtlinge nach Bielefeld.

131 Corona-Impfungen am Freibad Hillegossen
Am Donnerstag habe  sich 131 Personen am Freibad Hillegossen gegen Corona impfen lassen. Bei der mobilen Sonderaktion waren alle Bielefelderinnen und Bielefelder ab 12 Jahren ohne Termin eingeladen....
Unfall sorgt auf dem Südring für Sperrung und Stau
Der Südring in Brackwede musste am Donnerstagnachmittag in Höhe der Duisburger Straße stadtauswärts für knapp zwei Stunden gesperrt werden. Dort waren um kurz nach 14:30 Uhr zwei Autos beim...
Zwei weitere Corona-Fälle in Bielefeld nach Disko-Besuch
Es gibt zwei weitere Corona-Fälle nach dem Besuch einer Bielefelder Diskothek. Zwei Personen aus dem Kreis Schaumburg sind nach einem Besuch der "Bierbörse" am Boulevard positiv auf das Virus getestet...
Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 in Bielefeld
Wegen der gestiegenen Corona-Zahlen gilt in Bielefeld ab Freitag die Inzidenzstufe 1. Damit gibt es zum Beispiel wieder Beschränkungen in den Bielefelder Bädern. Im Vorfeld muss ein E-Ticket gekauft...
Betrunkener Autofahrer hupt und schreit in Theesen
Weil er mit seinem Auto hupend auf der Straße hin und hergefahren ist, hat ein Autofahrer in Theesen in der Nacht auf Mittwoch die Aufmerksamkeit der Polizei auf sich gelenkt. Als die Beamten am...
Details zur 19-jährigen Corona-Discogängerin in Bielefeld
Nach dem positiven Coronatest bei einer 19jährigen Disko-Gängerin hat die Stadt weitere Details bekannt gegeben. Die Bielefelderin ist nicht geimpft, und drei enge Kontaktpersonen sind in Quarantäne....